Banner2015-2.jpg

„Sommerzeit ist Trainingszeit“ oder „Nach der Saison ist vor der Saison“

Was gibt es Schöneres als in den Sommermonaten mit der Familie Richtung Süden in den Urlaub zu fahren? Bei 30° am Strand zu liegen oder an der Poolbar ein kühles Blondes zu genießen?

GENAU !!! Tischtennis – Was sonst?! Und wie all die Jahre zuvor, steht uns auch in diesem Jahr ab dem 31.07. die Halle am Rosenberg zur Verfügung.

Der Verein hat wieder Hallen- bzw. Tischzeiten geblockt – Die Zeiten entnehmt bitte der u.a. Tabelle.

Sportsgruß

In stillem Gedenken

Wir müssen uns verabschieden von unserem lieben Tischtennisfreund Heinz. 91 jährig ist er am 08.07.2017 verstorben. Es fällt uns schwer, ein langjähriges Mitglied, einen wichtigen und liebenswerten Menschen aus unserer Gemeinschaft nicht mehr erleben zu dürfen.

Die Beerdigung ist am Samstag 15.07.2017 um 11 Uhr auf dem Kommunalfriedhof 44801 Bochum Querenburg, Stiepeler Str. 150.

Saisonabschluss

Hallo liebe Hiltroper

Am kommenden Freitag findet unsere Saisonabschlussfeier an der Halle statt. Hier wollen wir zum Einen die Erfolge unserer ersten beiden Mannschaften feiern und zum Anderen die Sommerferien und Trainingspause einläuten.

(Natürlich - Für diejenigen unter uns, die sich auf die neue Saison vorbereiten wollen, steht ab dem 31.07., wie in den letzten Jahren auch, die Halle in Gerthe für das Sommertraining offen)

Beginn am Freitag 14.07. ist 18.00h - Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

Der Vorstand hofft auf zahlreiches Erscheinen

Sportsgruß

2. Mannschaft schafft den Klassenerhalt

Artikel der WAZ vom 09.05.2017 

Hier ein paar Impressionen des Mannschaftsführers Rolf Pommeranz zur Teilnahme an der Relegation

GESCHAFFT 

Nachdem unsere 2. Mannschaft trotz teilweiser guter Leistungen nicht den einen fehlenden Punkt zum direkten Klassenerhalt geschafft hatte, musste sie jetzt zum „Nachsitzen“ nach Paderborn-Elsen. Kurzfristig zog die Mannschaft vom TuS Recke zurück, sodass noch 2 Gegner zu bezwingen waren. Mit einem Kleinbus ausgestattet begann der Trip bereits Samstag um 11 Uhr bei herrlichem Wetter und bester Laune. In Elsen angekommen, waren wir von der Gastfreundschaft und den angebotenen Speisen und Getränken sehr angetan. Um 14 Uhr ging es dann mit dem 1. Spiel gegen den Gastgeber aus Elsen los. Wir spielten in der Besetzung:

1.Fabian Kühlem 2.Niklas Siepmann 3.Werner Bätz 4.Jörg Zawada 5.Rolf Pommeranz 6. Jan Krumins

 Nach harten 3,5 Stunden stand dann der umjubelte erste Sieg mit 9:6 fest, an dem alle 6 Akteure erfolgreich beteiligt waren. Danach spielte Elsen gegen Steinhagen ebenfalls 3,5 Stunden und gewann 9:7. Um 21 Uhr 11 begann dann unser 2. Spiel gegen Steinhagen und uns reichten bereits 7 Punkte um die Relegation zu gewinnen. Man merkte allen Akteuren jedoch die Strapazen an aber man musste sich halt nochmals quälen. Hier unser Dank an unsere Fans für die tolle Unterstützung. Nach schneller 6:1 Führung war allen klar, dass wir es geschafft haben und das Spiel endete letztendlich mit 9:3 für uns. Gespielt wurde in derselben Aufstellung wie im ersten Spiel. Die Spiele fanden alle in einer sehr angenehmen Atmosphäre statt, ohne Stress oder Theater. Danke auch hier an die beteiligten Mannschaften und die Zuschauer. Anschließend wurde der Klassenerhalt vor Ort bis morgens um 5 gemeinsam gefeiert.

Was bleibt festzuhalten?? Eigentlich nur Positives!!!

Dass unsere Fans uns zahlreich begleitet und angefeuert haben und teilweise sogar dort übernachtet haben.

Das unser Sportkamerad Martin Frost als Ersatzspieler mitgekommen ist, wohlwissend dass er nur zum Einsatz kommt, wenn sich jemand verletzt. Hut ab!!

Dass Niklas obwohl er Sonntag Geburtstag hatte, dabei war.

Dass wir, auch wenn es darauf ankommt, gewinnen können.

Dass wir nächstes Jahr weiter Landesliga spielen werden.

Es war ein schönes Wochenende fand euer Rolf

 

Porträt Lukas Bosbach

Seite 1 von 7

Zum Seitenanfang